Das Ende Wahr oder Unwahr

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Ende Wahr oder Unwahr

Beitrag von schweizerthai am Mi Okt 14 2009, 02:43

http://2012-comet.com/2012-predictions/2012-comet/[/url]
man kann die Seite auf deutsch übersetzen,Translate;
habe da ne Seite gefunden
Herz5 Disco Heart

schweizerthai
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 346
Deutschmarkt : 50245
∅Score : 60
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Ende Wahr oder Unwahr

Beitrag von Emosfuz am Mi Okt 14 2009, 03:40

und ? wie ist dein Standpunkt dazu , Silvio ?

Züri brännt. Laughing
avatar
Emosfuz
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Ende Wahr oder Unwahr

Beitrag von schweizerthai am Mi Okt 14 2009, 04:57

Emosfuz schrieb:und ? wie ist dein Standpunkt dazu , Silvio ?

Züri brännt. Laughing

Ja was ist mein Standpunkt,es ist ein Interessantes Thema unser Planet unser Sein.

Von meiner Warte aus wäre es wünschenswert, wenn sich das Umweltbewusstsein noch mehr verstärkt.
Die Menschen sich noch mehr Bewusst werden,was die Natur für ein Wundervolles in sich funktionierendes System ist,dass durch Menschen Hand zerstört und aus dem Gleichgewicht gestoßen werden kann.(Das gilt, als auch für die Menschen.)

Persönlich probiere ich Bewusst zu leben mit der Natur.Es wühlt mich schon auf,wenn man mit solchen Prognosen konfrontiert wird.
Es sind aber auch Chancen sein leben neu zu überdenken durch diese Konfrontation.

Der Tod ist ja auch ein Ende, so das ich aufgrund dieser Tatsache versuche jeden Tag von neuem mein Leben so zu gestalten,dass ich Freude verspüre an dem was ich mache.

Versuche gegenüber dem Leben dem ich begegne jeden Tag,meinen Respekt zu zeigen, dass ich mich so wenig wie möglich entschuldigen muss für mein verhalten.

Der letzte Tag, soll in Frieden sowie Liebe beginnen und so auch zu Ende gehen.
Ja in diesem Sinne
Herz5 Hua tschei ha
Silvio
Disco Heart Disco Heart
PS; Das gilt auch für Zürich

schweizerthai
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 346
Deutschmarkt : 50245
∅Score : 60
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Ende Wahr oder Unwahr

Beitrag von Erebos am Mi Okt 14 2009, 10:14

schweizerthai schrieb:
Emosfuz schrieb:und ? wie ist dein Standpunkt dazu , Silvio ?

Züri brännt. Laughing

Ja was ist mein Standpunkt,es ist ein Interessantes Thema unser Planet unser Sein.

Von meiner Warte aus wäre es wünschenswert, wenn sich das Umweltbewusstsein noch mehr verstärkt.
Die Menschen sich noch mehr Bewusst werden,was die Natur für ein Wundervolles in sich funktionierendes System ist,dass durch Menschen Hand zerstört und aus dem Gleichgewicht gestoßen werden kann.(Das gilt, als auch für die Menschen.)

Persönlich probiere ich Bewusst zu leben mit der Natur.Es wühlt mich schon auf,wenn man mit solchen Prognosen konfrontiert wird.
Es sind aber auch Chancen sein leben neu zu überdenken durch diese Konfrontation.

Der Tod ist ja auch ein Ende, so das ich aufgrund dieser Tatsache versuche jeden Tag von neuem mein Leben so zu gestalten,dass ich Freude verspüre an dem was ich mache.

Versuche gegenüber dem Leben dem ich begegne jeden Tag,meinen Respekt zu zeigen, dass ich mich so wenig wie möglich entschuldigen muss für mein verhalten.

Der letzte Tag, soll in Frieden sowie Liebe beginnen und so auch zu Ende gehen.
Ja in diesem Sinne
Herz5 Hua tschei ha
Silvio
Disco Heart Disco Heart
PS; Das gilt auch für Zürich

Der Mensch ist also nicht Teil der Natur? Er gehört nicht zum System?
Für wen oder was muß das System eigentlich funktionieren?
avatar
Erebos
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Ende Wahr oder Unwahr

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten