Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Jennah am Sa Okt 17 2009, 02:41

Licht schrieb:Ja ich habe das Forum ja in erster Linie schon für Gespräche und Austausch konstruiert. Als neutrale Person habe ich oft versucht, diesem gerecht zu werden und ggf. hier als eine Art Vermittler zu fungieren und nicht parteiisch zu werden. Deswegen wollte ich hier auch nicht Einfluss auf die Gespräche nehmen.
Fand ich schon früher unnötig, diese Zurückhaltung, ist jetzt aber egal, das hat sich mit der Installation der beiden Waisenknaben ja geändert.

Licht schrieb:Aber da die "Telemedialen" ja so wortkarg sind, bleibt das wohl jetzt alles an mir hängen, oder wie? Was soll´s, wir sind ja unter uns. In dem Fall von Montag tendiere ich dazu Silvio Recht zugeben. Es gehört wahrscheinlich zum Entillusionierungsvorhaben dazu. Weiterhin sehe ich das Angesprochene u.a. als gesamtgesellschaftliches Problem gegeben, z.B. auch dass sich der Mann immer mehr zum Weichei entwickelt und die Frau immer mehr zum Untier. Das gehört einfach wieder gerade gerückt.
Sieht ganz so aus, dass das an Ihnen hängen bleibt, da müssten Sie sich jedoch an anderer Stelle beschweren...
Inhaltlich: Zum "Entillusionierungsvorhaben" gehörte das bestimmt -dazu gehört doch sowieso alles, oder nicht? Nur... wenn die Männer immer weicheiiger werden, warum nicht? Sollen sie doch, wenn sie möchten -wo ist da das 'gesamtgesellschaftliche Problem'? Das mit den Frauen, die neuerdings zum "Untier" mutieren, das ist mir ehrlich gesagt nicht ganz klar. Was heißt das genau?

Licht schrieb:Warum hat es denn Tausende Jahre so funktioniert und nun plötzlich nicht mehr? Man stelle sich mal einen Bauernhof vor und der sonst so "stolze Hahn" würde von den Hühnern getrietzt werden, das ist lächerlich. Die Hühner hören auf den Hahn und nicht der Hahn auf die Hühner. Die Tierwelt ist in ihrer Unschuld noch heil, der Mensch bedarf der Heilung. Sicherlich hätte man das alles mit "schöneren Worten" umschreiben können, aber es wurde von Herrn Hornauer bewusst so gewählt, um uns das auf Massendeutsch klar zu machen.
Menschen sind keine Tiere, sie haben Kulturen erschaffen, welche unter anderem dem Zweck dienen, den animalischen Instinkt vom Fressen und Gefressenwerden, von der Durchsetzungskraft des physisch Stärkeren, einzuhegen -wollen Sie das wirklich zurück? Suspect Ich fürchte fast, das wollen Sie, Herr Licht...

Licht schrieb:Sonst hören die meisten nur hin und wieder weg, dieser Vortrag von Montag wird uns aber doch längere Zeit in Erinnerung bleiben. Das hängt mit Herrn Hornauer seinem genialen Verständnis des menschlichen Psyche zusammen. Es ist hier so, dass bei der Psyche des Menschen die negativen Dinge viel leichter und länger haften bleiben, als die positiv oder neutral dargestellten. An die schlechten Dinge erinnert sich der menschliche Geist eben am liebsten. (Warum das so ist, muss man mal einen Psychologen fragen).
Denken Sie mal an frühere Zeiten zurück, Herr Licht. Falls Sie sich nicht in einem traumatischen Umfeld bewegen mussten, gehe ich davon aus, Sie empfinden die Vergangenheit in der Retrospektive als schön. Die Erinnerung verklärt...
Gleichwohl hat sich der Anblick des "Meisters", eingezwängt in einen Arztkittel, fest in mein Gedächtnis eingebrannt, oh weh...
Und Ihre Bemerkung, Herr Licht, von "seinem genialen Verständnis der menschlichen Psyche", die schlägt mir gerade ein wenig auf den Magen...
...
...

Oh weh...

...
avatar
Jennah
Forumikone
Forumikone

Anzahl der Beiträge : 690
Deutschmarkt : 61772
∅Score : 12
Anmeldedatum : 28.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Jennah am Sa Okt 17 2009, 02:51

Licht schrieb:

Ich wünsche euch allen eine schöne Nacht. Bis morgen!
Ebenfalls eine gute Nacht, zu diesem wundervoll verschnörkelten V.otzen-V*.
Das wahre Schlusswort hat jedoch Silvio gesprochen:
schweizerthai schrieb:Diskusion abgeschlossen,es kommen ja keine Gegenargumente was dabei Normal ist in die schei... zu stecken.









*Jetzt kann man hier nicht mal mehr V.otze ohne Punkt schreiben. "Meister"-Zitate werden also zensiert. Wenn das dem zu Ohren kommt, dann wird hier aber das Gummi an den Waisenrädern qualmen!
avatar
Jennah
Forumikone
Forumikone

Anzahl der Beiträge : 690
Deutschmarkt : 61772
∅Score : 12
Anmeldedatum : 28.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Mrs. Charming am Sa Okt 17 2009, 03:30

Licht schrieb:
Ja ich habe das Forum ja in erster Linie schon für Gespräche und Austausch konstruiert. Als neutrale Person habe ich oft versucht, diesem gerecht zu werden und ggf. hier als eine Art Vermittler zu fungieren und nicht parteiisch zu werden. Deswegen wollte ich hier auch nicht Einfluss auf die Gespräche nehmen.
Soweit so gut!
Licht schrieb:
Aber da die "Telemedialen" ja so wortkarg sind, bleibt das wohl jetzt alles an mir hängen, oder wie? Was soll´s, wir sind ja unter uns. In dem Fall von Montag tendiere ich dazu Silvio Recht zugeben. Es gehört wahrscheinlich zum Entillusionierungsvorhaben dazu.
Wer soll hier denn entillusioniert werden?
Die Männer?
Licht schrieb:
Weiterhin sehe ich das Angesprochene u.a. als gesamtgesellschaftliches Problem gegeben, z.B. auch dass sich der Mann immer mehr zum Weichei entwickelt und die Frau immer mehr zum Untier. Das gehört einfach wieder gerade gerückt.
Na dann rücken sie mal.
Emanzipierte Frauen bzw. Frauen die für Gleichberechtigung sind entwickeln sich also zu Untieren? War dann vorher der Mann das Untier? Was heißt Untier….Nichttier…Mensch?
Und wo bitteschön ist das gesamtgesellschaftliches Problem? Jeder wie er will.
Licht schrieb:
Warum hat es denn Tausende Jahre so funktioniert und nun plötzlich nicht mehr?
Warum haben wir uns weiterentwickelt? Warum gibt es technischen Fortschritt?
Licht schrieb:
Man stelle sich mal einen Bauernhof vor und der sonst so "stolze Hahn" würde von den Hühnern getrietzt werden, das ist lächerlich. Die Hühner hören auf den Hahn und nicht der Hahn auf die Hühner. Die Tierwelt ist in ihrer Unschuld noch heil, der Mensch bedarf der Heilung.
Ja, jaja Herr Licht….der Mann ist der Herr im Hause. Wie lang ist die Fußkette ihrer Frau?
Wohl noch nie was von Matriarchat gehört? Gab es übrigens 8000 - 3000 v. u. Z.....hm hat auch tausende Jahre funktioniert. Und die Vergleiche mit der Tierwelt…immer dann wenn es gerade in den Kram paßt. Aber mal einen schönen Goldbroiler serviert bekommen…wird auch nicht vom Teller geschubst.
Licht schrieb:
Sicherlich hätte man das alles mit "schöneren Worten" umschreiben können, aber es wurde von Herrn Hornauer bewusst so gewählt, um uns das auf Massendeutsch klar zu machen.
Massendeutsch? Ich weiß nicht in welchen 'deutschen Massen' sie sich bewegen.
Licht schrieb:
Sonst hören die meisten nur hin und wieder weg, dieser Vortrag von Montag wird uns aber doch längere Zeit in Erinnerung bleiben. Das hängt mit Herrn Hornauer seinem genialen Verständnis des menschlichen Psyche zusammen. Es ist hier so, dass bei der Psyche des Menschen die negativen Dinge viel leichter und länger haften bleiben, als die positiv oder neutral dargestellten. An die schlechten Dinge erinnert sich der menschliche Geist eben am liebsten. (Warum das so ist, muss man mal einen Psychologen fragen).
Also ich teile diese Erfahrung nicht. Negatives regt mich im ersten Moment mehr auf, aber meine Erinnerungen sind vorwiegend von positiven Dingen geprägt. Und die Psychologie bezeichnet das als die 'Leichtigkeit der Erinnerung'.
Geniales Verständnis der menschlichen Psyche? Oh Gott Herr Licht, das war in vielen Sendungen beim Umgang mit Hilfesuchenden offensichtlich.

@Silvio,
keine Gegenargumente? Du bist doch beleidigt abgezogen. No

Mrs. Charming
Forumikone
Forumikone

Anzahl der Beiträge : 669
Deutschmarkt : 61020
∅Score : 20
Anmeldedatum : 14.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von evchen2009 am Sa Okt 17 2009, 12:21

[quote="Licht"]



Der Teufel , hat die Vot gemacht , um uns zu verderben

Mein spontaner Gedanke...........

Herz 5 allen Telemedialen Freunden..und ein erholsames Wochenende.
avatar
evchen2009
Superfortgeschrittene(r)
Superfortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 150
Deutschmarkt : 43967
∅Score : 13
Anmeldedatum : 08.10.09
Ort : Hessen ( 2Burgenland )

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Gast am Sa Okt 17 2009, 12:42

Rotkäppchen schrieb:Gute Nacht!

Black Sabbath: Paranoid?

Paranoid auch, aber da gibts ja noch: Psychophobia, Master Of Insanity, Borne To Lose, Sick And Tired..... jetzt hätte ich fast Thick And Tired geschrieben. Deutsch-Englisch Wörterbuch
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

End-illusionierung

Beitrag von Horz5N1 am Sa Okt 17 2009, 16:08

Endlich hat die totale end-illusionierung angefangen. Leider ist Thomas in seinen ausführungen noch nicht weit genug gegangen. Wollte er uns schonen oder kommt da noch was? Egal. Das voll-vo-tzen thema trifft des pudels kern. Der deutsche mann darf sich nicht von dem vo-tzen gesocks unterdrücken lassen. Nach guter deutscher tradition hat der mann das sagen, die frau hat zu kuschen und sich dem manne unterzuordnen. Wenn das die frauen einsehen, wird es ihnen besser gehen. Endlich werden sie von dem druck befreit, sich in einer männerwelt behaupten zu müssen und daran kaputt zu gehen, weil sie es sowieso nicht so gut wie die männer hinkriegen. Eva Hermann hat es doch vorgemacht und niedergeschrieben wie die deutsche frau heute zu sein hat. Ich möchte sie an dieser stelle mal in die liste der telemedialen freunde einordnen. Frauen sollte auch das wahlrecht entzogen werden oder zumindest ihre stimme dem mann gegeben werden, der hätte dann zwei stimmen, denn der mann hat doch das bessere urteilsvermögen und den besseren durchblick. Wohin es mit diesem staat geht sieht man doch, eine frau als kanzlerin. Bäh, widerlich! Die taugt doch noch nicht mal zum durchbügeln und an meinen sch-wanz würde ich die auch nicht lassen. Frauenhäuser sollten geschlossen werden, die Vo-tzen sind doch selber schuld, wenn sie auf die fresse kriegen, warum ordnen sie sich dem manne auch nicht unter? Im heiligen königreich wird vergerwaltigung übrigens erlaubt sein. Denn der telemediale deutsche mann, der in seinem sein angekommen ist, dem ist sein trieb etwas heiliges. Wir werden nicht mehr von unserem trieb beherrscht, nein in der neuen bewußtseinsstufe sind wir so erhaben, dass wir ihn bewusst ausleben können, als züchtigung des weiblichen ursprungs, der seine parasitäre lebensweise nur so rechtfertigen kann, in dem sie sich dem manne unterwirft. Alice schwarzer muss mit einem schild um den hals rumlaufen: „ Ich habe die heiligkeit des deutschen mannes entweiht“. Auch sollte das masturbieren der männer der vergangenheit angehören. Von den spätfolgen wie rückenmarksschwund mal abgesehen, sollten wir uns nicht so weit erniedrigen den frauen zu zeigen, dass wir wohlmöglich von ihnen abhängig sind. Vielmehr müssen sie unsere sch-wänze lutschen, ihren lohn werden sie empfangen, in dem wir ihnen ins gesicht spritzen. Die heiligkeit im neuen sein, die vom sein bestimmt wird, ist es ja, so zu sein, wie man(n) sein muss. Denn die magische zahl drei, von der 6. dimension aus betrachtet, kombiniert mit dem begriff „drache“, zeigt doch eindeutig, das der seintologische Begriff „ Ruaff“ in seinem ursprung genau das wiedergibt! Herz 5
avatar
Horz5N1
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 359
Deutschmarkt : 51525
∅Score : 15
Anmeldedatum : 14.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Uhura 49 am Sa Okt 17 2009, 16:46

@frank neben den anderen unmöglichen Posts von Licht und schweizerthai habe ich gerade auch Deine Abhandlung gelesen. Im Gegensatz zu den anderen Herrschaften hoffe ich ja, dass ich Deinen Artikel als Satire verstehen darf. Sollte das der Fall sein, dann beglückwünsche ich Dich zu diesem gelungenen Beitrag, er ist die logische Schlussfolgerung aus dem Unsinn, denn Herr Hornauer in der letzten Woche von sich gegeben hat.

Uhura 49
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 398
Deutschmarkt : 52268
∅Score : -2
Anmeldedatum : 31.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Gast am Sa Okt 17 2009, 19:52

Irgendwie kann ich nicht glauben, dass dieser Beitrag von Frank ist, ob nun Satire oder nicht. Ob da wieder mal mit accounts Unwesen getrieben wird
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Horz5N1 am Sa Okt 17 2009, 20:09

@ sonofadevil, der beitrag ist von mir, pionierehrenwort Very Happy
avatar
Horz5N1
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 359
Deutschmarkt : 51525
∅Score : 15
Anmeldedatum : 14.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Gast am Sa Okt 17 2009, 20:36

Na dann, ok.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Uhura 49 am Sa Okt 17 2009, 21:35

@sonofadevil und? wie findest du den Beitrag?

Uhura 49
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 398
Deutschmarkt : 52268
∅Score : -2
Anmeldedatum : 31.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Gast am Sa Okt 17 2009, 21:38

Uhura 49 schrieb:@sonofadevil und? wie findest du den Beitrag?

Sch.eisse
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Mrs. Charming am Sa Okt 17 2009, 21:43

sonofadevil schrieb:
Uhura 49 schrieb:@sonofadevil und? wie findest du den Beitrag?

Sch.eisse
Warum?

Wenn es Satire ist, wovon ich ausgehe, zeigt es genau dieses Skurile auf Unterschichtenniveau.

Mrs. Charming
Forumikone
Forumikone

Anzahl der Beiträge : 669
Deutschmarkt : 61020
∅Score : 20
Anmeldedatum : 14.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Gast am Sa Okt 17 2009, 21:51

Wohin es mit diesem staat geht sieht man doch, eine frau als kanzlerin.
Bäh, widerlich! Die taugt doch noch nicht mal zum durchbügeln und an
meinen sch-wanz würde ich die auch nicht lassen. Frauenhäuser sollten
geschlossen werden, die Vo-tzen sind doch selber schuld, wenn sie auf
die fresse kriegen, warum ordnen sie sich dem manne auch nicht unter?

Es tut mir leid, aber sowas kann ich auch nicht als Satire verstehen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Mrs. Charming am Sa Okt 17 2009, 21:54

sonofadevil schrieb:
Wohin es mit diesem staat geht sieht man doch, eine frau als kanzlerin.
Bäh, widerlich! Die taugt doch noch nicht mal zum durchbügeln und an
meinen sch-wanz würde ich die auch nicht lassen. Frauenhäuser sollten
geschlossen werden, die Vo-tzen sind doch selber schuld, wenn sie auf
die fresse kriegen, warum ordnen sie sich dem manne auch nicht unter?

Es tut mir leid, aber sowas kann ich auch nicht als Satire verstehen.

Halt harter Tobak. Vllt. kann der Verfasser ja mal ein Statement dazu abgeben.

Mrs. Charming
Forumikone
Forumikone

Anzahl der Beiträge : 669
Deutschmarkt : 61020
∅Score : 20
Anmeldedatum : 14.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Jennah am Sa Okt 17 2009, 22:17

Rotkäppchen schrieb:Vllt. kann der Verfasser ja mal ein Statement dazu abgeben.
Der Künstler erklärt doch nicht sein eigenes Werk.
Außerdem is eh klar, dass das so nicht ernst gemeint sein kann.
avatar
Jennah
Forumikone
Forumikone

Anzahl der Beiträge : 690
Deutschmarkt : 61772
∅Score : 12
Anmeldedatum : 28.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Uhura 49 am Sa Okt 17 2009, 22:29

@sonofadevil also das versteheich jetzt nicht...den Beitrag von Frank findest Du Sch...e, aber den Votz..vortrag von Hornauer o.k.???? mhhhh Shocked

Uhura 49
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 398
Deutschmarkt : 52268
∅Score : -2
Anmeldedatum : 31.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Gast am Sa Okt 17 2009, 22:44

Uhura 49 schrieb:@sonofadevil also das versteheich jetzt nicht...den Beitrag von Frank findest Du Sch...e, aber den Votz..vortrag von Hornauer o.k.???? mhhhh

Wo habe ich den Vortrag von Hornauer für ok gehalten? Sicher nicht, nur der Mann ist nicht ganz dicht in der Birne. Ich höre ihm eigentlich nie lange zu. Mich interessieren nur die Reaktionen die er hervorruft, besonders bei den Leuten die an diesen Unsinn glauben.

Und mit der Reaktion von Frank habe ich so meine Mühe. Klar, wenn ich mir sage, der Beitrag ist total überdreht um zu zeigen wie Hornauer wirklich tickt, dann kann es Satire sein. Aber das ist etwas, was ich von Frank eigentlich nicht erwarte. Er schreibt ja sonst ganz in einem anderen Stil.

Hornauer sagt ja das gleiche, nur in andere Worte gekleidet.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Uhura 49 am Sa Okt 17 2009, 22:59

@sonofadevil ups dann habe ich dich nicht richtig verstanden...sorry...ich stimme dir zu, ich war auch überrascht, aber satirisch betrachtet ist dieser Artikel echt gut

Uhura 49
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 398
Deutschmarkt : 52268
∅Score : -2
Anmeldedatum : 31.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Gast am Sa Okt 17 2009, 23:03

Ich habe jetzt auch mehrmals wieder reingelesen. im ersten Moment habe ich heute gedacht, sowas gehört gelöscht. Aber icch bin nicht der Typ der nach Zensur schreit.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Uhura 49 am Sa Okt 17 2009, 23:06

solange Hornauer seinen Votz..vortrag immer wieder in der Wiederholung zeigt, uns Wertschätzung von Licht und ähnlichen Leuten erhält, ist Franks Beitrag durchaus legitim...gleiches Recht für alle!

Uhura 49
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 398
Deutschmarkt : 52268
∅Score : -2
Anmeldedatum : 31.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Gast am Sa Okt 17 2009, 23:12

Es war wohl beabsichtigt zu schauen, was für Reaktionen so ein Beitrag hervorruft. Mal schauen ob sich jemand traut, da vorbehaltlos zuzustimmen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Mrs. Charming am Sa Okt 17 2009, 23:12

Mir ging es ähnlich wie Sonofadevil, gelesen, geschockt und dachte man was geht hier ab auch wenn es Satire ist. Aber dann dachte ich geil....dies ganze Absurde auf den Punkt gebracht.

Mrs. Charming
Forumikone
Forumikone

Anzahl der Beiträge : 669
Deutschmarkt : 61020
∅Score : 20
Anmeldedatum : 14.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Mrs. Charming am Sa Okt 17 2009, 23:14

sonofadevil schrieb:Es war wohl beabsichtigt zu schauen, was für Reaktionen so ein Beitrag hervorruft. Mal schauen ob sich jemand traut, da vorbehaltlos zuzustimmen.
Einer würde mir da schon einfallen. Aber der schmollt noch in seinem Hundekörbchen. Wink

Mrs. Charming
Forumikone
Forumikone

Anzahl der Beiträge : 669
Deutschmarkt : 61020
∅Score : 20
Anmeldedatum : 14.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Horz5N1 am Sa Okt 17 2009, 23:16

Okay, dann will ich auch was dazu sagen. Sicherlich hätte ich die sendung vom montag stück für stück auseinandernehmen können, dass war mir aber echt zu blöd. Mit satire hat der post auch nichts zu tun, das ist der blanke zynismus. Ein größerer hahnebüchender schwachsinn als die letzte sendung ist mir in meinem ganzen leben noch nicht untergekommen. Nicht nur das die begrifflichkeiten völlig unter aller sau waren, insgesamt gesehen wurde die würde der frau extremst mit füssen getreten. Wer so etwas in unserer aufgeklärten gesellschaft gutheißt, sollte entweder stante pede in die steinzeit gebeamt werden oder sich mal ganz dringend gedanken machen, welcher ideologie er da anhängt!

Ein bienchen ins bummiheft darf sich Uhura kleben, denn sie hat sofort verstanden, was ich sagen wollte. Thumb up

@sonofadevil: Puh, ich dachte schon ich hätte jemand vom behördle an den rand seines satirischen geschmacks gebracht. Dass hätte mein weltbild doch erheblich durcheinandergebracht Wink .
avatar
Horz5N1
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 359
Deutschmarkt : 51525
∅Score : 15
Anmeldedatum : 14.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wochenend-Blog: Wie geht es weiter?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten