Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Gast am Sa Nov 07 2009, 00:50

schweizerthai schrieb:
Wie soll ich das jetzt verstehen?????
Machst du also Dinge hinter denen du nicht stehen kannst?Oder willst du einen Job wo du nicht hinter deiner Privaten Philosoph stehen darfst.
Merkwürdig wie kann man da zufrieden sein?

Du hast das überhaupt nicht verstanden. Klar mache ich keine Dinge hinter denen ich nicht stehen kann. Damit meine ich aber, dass ich wenn zum Beispiel etwas nicht so wie geplant verläuft, nach anderen Möglichkeiten suchen muss, die vielleicht mit jemand besprechen muss und dann eine Entscheidung fällen muss. Oder der Andere hat eine bessere Idee, und ich dann halt zugeben muss: eine Idee ist besser, auch wenn sie von einem Untergebenen kommt. Kennst du Teamarbeit?

Meine private Philosophie und mein Job sind zwei paar Schuhe. Und ich schaue dass mir der Job nicht das private Leben vermiest, obwohl meine Frau im gleichen Betrieb arbeitet. Ich kann von mir auch sagen, dass ich auch eine Kapazität in der Firma bin, was meinen Arbeitsbereich angeht. Da brauche ich Kopf und die Hände zum arbeiten. Was ich im Kopf habe kann mir niemand nehmen, und was ich mir durch learning by doing angeeignet habe auch nicht.

In der Arbeitswelt kannte ich keine Tabus,da war ich ja auch ein gefragter Mann,somit war es mir egal was die sonst noch denken von mir, ausser dass ich eine Kapazität in der Firma war.

Mir ist es schon auch wichtig was man von mir denkt, wie es auch den Mitarbeitern wichtig ist, was ich von ihnen denke. Nur so kann eine gute Zusammenarbeit funktionieren. Da kann man ja mal das von den Esoterikern abgelutschte Wort "Wertschätzung" gebrauchen. Es gibt Leute, die sind Kapazitäten in ihrem Beruf, aber ansonsten die grössten A.rschlöcher zum Zusammenarbeiten.

Im Privaten Leben habe ich auch des öftern was vorgespielt, so dass ich Schlussendlich nicht mehr hinter dem stehen konnte was ich war.

Ich habe halt versucht im privaten Leben nichts vorzuspielen, was natürlich nicht immer gelang, aber ich kann sagen, dass die Familie damit bis jetzt gut über die Runden gekommen ist. Mit Höhen und verdammt tiefen Tiefen, aber die Tiefen haben wir nicht durch Schwurbelei über Licht und Liebe, Sein lassen, überwunden sondern durch Arbeit an uns und Hilfe von aussen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Gast am Sa Nov 07 2009, 01:05

[quote="schweizerthai"][quote="erdokam"]
sonofadevil schrieb:
erdokam schrieb:
sonofadevil schrieb:
Das kannst du machen wenn du alleine spielst, wenn aber zwei da sind ist Schluss. Dann nenne ich das Katzenmusik, Gejaule oder wie auch immer, aber auf keinen Fall Musik.

Nein das ist nicht war. Wenn mehrere Menschen zusammen musizieren und total im sein sind kommt sehr schöne Musik dabei heraus. Es kommt einfach so durch die Schwingugen und ie Energie. Das sieht man ja auch wenn Thomas mit anderen musiziert.

Das ist auch wieder so scharf im Beigeschmack von dir sonofadevil du scheinst ja wirklich viele Dinge Gleiszeitig zu beherrschen,davon zu verstehen.

Weil das was Erdokam über Musik schreibt totaler Unsinn ist. Wenn jeder nach Lust und Laune auf seinem Musikinstrument im Sein ist, wie er meint, dann kommt einfach eine Kakophonie heraus, wie in der Musiktherapie.

Und wenn jemand sagt, dass bei Hornauer schöne Musik rauskommt, dann hat er ein verrostetes Musikgehör.

Erdokam, weisst du was eine ganze Note ist oder ein 4/4 Takt? Das wären so Grundbegriffe um nur mal in eine Blockflöte zu pusten, und das hat überhaupt nichts mit konditioniert zu tun.
Weisst du was in der Musik mit Improvisieren gemeint ist oder eine Jam Session? Da wird nicht nach Noten gespielt aber der Takt und die Tonleitern/Akkorde müssen zueinander in einer Harmonie sein, sonst tun einem die Ohren weh.

Oder fährst du auf der Strasse auch links, weil rechts fahren ist doch nur Konditioniertheit.?

Ja, schweizerthai, ich bin kein Fachidiot, sondern interessiere mich für einige Sachen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von schweizerthai am Sa Nov 07 2009, 01:20

Mein Lieber sonofadevil,
Teamfahig war ich allemal zu meinen Mitarbeiter.Ich identifizierte mich auch mit der Firma derer Philosophie,jedoch nicht die Lebensphilosophie des Firmainhaber oder meiner Vorgesetzten in dieser Hinsicht keine Tabus.
Höhen und Tiefen gibt es überall,die einen losen es so die andern so.Wichtig ist das eine Gegenseitige Lösung gefunden wird,wie sie zustande gekommen ist, sei dahingestellt.
Manchmal ist ein Ende mit Schrecken besser ,als ein Schrecken ohne Ende.
Genug fuer heute,zum Gluck kann ich auf das Reisfeld zur reis Ernte
In diesem Sinne
Hua Tschei ha
Herz5
herzliche gute Nacht Deutschland,träumt nicht von den Dingen die Euch nicht weiter bringen,die Ihr nicht zu Ende bringen könnt, zu kostbar ist die Zeit,lasst das was Euch schadet,nehmt das was Euch weiter bringt.Tschau die Reisernte gibt mir Essen Energie
Disco Heart Disco Heart winking heart Guitar heart Guitar heart

schweizerthai
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 346
Deutschmarkt : 51435
∅Score : 60
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von erdokam am Sa Nov 07 2009, 01:24

sonofadevil schrieb:
Erdokam, weisst du was eine ganze Note ist oder ein 4/4 Takt?

Ja das weiss ich aber das ist ja unwichtig.Man braucht das weder zum musizieren noch zum komponieren.

Um zu hören ob Töne miteinander harmonieren muss ich auch nicht die Tonnamen kennen und auch nicht Akkordnamen. Man hört eben einfach nach dem Gefühl.


Oder fährst du auf der Strasse auch links, weil rechts fahren ist doch nur Konditioniertheit.?

Das ist was ganz anderes. Dabei geht es um die Sicherheit, ums Überleben. Es ist nichts kreatives ws etwas erschafft. Dein Verlgeich hinkt.

Selbst die Beatles haben einge Disharmonien der breiten Hörmasse gängig gemacht, so das s diese nicht mehr so als Disharmonien gehört werden. Lennon und McCartney können auch keien Noten.

erdokam
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 409
Deutschmarkt : 52900
∅Score : 99
Anmeldedatum : 20.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Gast am Sa Nov 07 2009, 01:57

erdokam schrieb:
sonofadevil schrieb:
Erdokam, weisst du was eine ganze Note ist oder ein 4/4 Takt?

Ja das weiss ich aber das ist ja unwichtig.Man braucht das weder zum musizieren noch zum komponieren.

Um zu hören ob Töne miteinander harmonieren muss ich auch nicht die Tonnamen kennen und auch nicht Akkordnamen. Man hört eben einfach nach dem Gefühl.

Selbst die Beatles haben einge Disharmonien der breiten Hörmasse gängig gemacht, so das s diese nicht mehr so als Disharmonien gehört werden. Lennon und McCartney können auch keien Noten.

Da bin ich einverstanden dass man um zu hören ob Tönbe harmonieren keine Noten kennen muss. Ist aber nicht mein Ansatzpunkt.

Du bringst die Beatles als Beispiel. Also die haben sicher zuerst mal Gitarre, Bass und Schlagzeug spielen gelernt. Das kann man autodidaktisch. Aber irgendwann muss man das Instrument spielen können, um Musik zu machen wie die Beatles. Und wie ich mich zu erinnern glaube hat John Lennen sehr komplizierte Griffe auf der Gitarre gespielt Und John Lennon wusste sicher was ein A-Moll Akkord war, und kannte nachher auch die Noten auf der Gitarre. Klar haben die Beatles Disharmonien gespielt, aber der Grundstein ihrer Musik waren nicht Disharmonien, und die Disharmonien wurden bewusst eingesetzt.

Zum Komponieren braucht man keine musiktheoretischen Kenntnisse? Das stimmt natürlich hinten und vorne nicht und wenn es nur die Tabs sind, für die Gitarre 6 Linien wo man die Zahl des Bundes einträgt. Das wäre so das Minimum um ein paar Töne hintereinander aufzuschreiben. Oder es erfindet ein Musiker seinen eigenen Trick Noten aufzuschreiben. Und als Musiker wird man nicht drumherumkommen mal Töne aufzuschreiben. Das System der Notenschreibung wurde ja nicht erfunden, um die Musiker zu konditionieren, sondern damit sich die Musiker in ihrem Spiel mit den Instrumenten verstehen.

Das mit dem Strassenverkehr war nur so ein Beispiel wegen Konditionierung die unerlässlich ist.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Gast am Sa Nov 07 2009, 02:09

schweizerthai schrieb:Ich identifizierte mich auch mit der Firma derer Philosophie,jedoch nicht die Lebensphilosophie des Firmainhaber oder meiner Vorgesetzten in dieser Hinsicht keine Tabus.

Lieber schweizerthai,

die Lebensphilosophie meines Vorgesetzten oder meiner Mitarbeiter ist mir egal, die kümmert mich nicht. Die sind nicht meine Freunde oder meine Familie. Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps. Laughing

Die interessieren mich nur soweit was für eine Firmenphilosophie sie haben. Bei einem weiss ich vielleicht etwas mehr über sein Privatleben, bei einem anderen weniger, genau wie ich abwägen muss, wieviel ich von meinem Privatleben und von meiner Philosophie preisgeben will.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von erdokam am Sa Nov 07 2009, 11:18

sonofadevil schrieb:
Du bringst die Beatles als Beispiel. Also die haben sicher zuerst mal Gitarre, Bass und Schlagzeug spielen gelernt.

Nein, sie haben es einfach gemacht. Was heisst spielen gelernt? Jeder Mensch kann jedes Instrument spielen, denn Jeder kann eine Seite supfen odere eine Taste drücken auf einem Klavier und einal auf ie trommel hauen z.b.. Schon spielt er das Instrument. Wenn man dann noch im Sein ist und alles fliesst kommen schöne Melodien dabei heraus.


Aber irgendwann muss man das Instrument spielen können, um Musik zu machen wie die Beatles. Und wie ich mich zu erinnern glaube hat John Lennen sehr komplizierte Griffe auf der Gitarre gespielt Und John Lennon wusste sicher was ein A-Moll Akkord war, und kannte nachher auch die Noten auf der Gitarre. Klar haben die Beatles Disharmonien gespielt, aber der Grundstein ihrer Musik waren nicht Disharmonien, und die Disharmonien wurden bewusst eingesetzt.

Diese "komplizierten Griffe" entstanden aber nicht aus musiktheorethischen Kenntnissen heraus, sondern einfach aus ausprobieren und Erfahrung vom spielen.
Der Grundstein ihrer Musik sind wohl die Disharmonien, auch in späterer Zeit die Lieder. Die Beatles haben diese in der Musiktheorethischen Sichtweise nicht zusammenpassenden Töne hoffähig gemacht und du nimmst sie heute nicht mehr als Disharmonien war, da sie nun auch in anderer Popmusik vorkommen und die Menschen darauf konditioiert wurden, dass diese normal sind.


Zum Komponieren braucht man keine musiktheoretischen Kenntnisse? Das stimmt natürlich hinten und vorne nicht und wenn es nur die Tabs sind, für die Gitarre 6 Linien wo man die Zahl des Bundes einträgt. Das wäre so das Minimum um ein paar Töne hintereinander aufzuschreiben.

Nein die braucht man nicht. Sehr viele Musiker schreiben ihre Stücke nicht mal auf. Nur für die Gema lassen sie es dann machen.

Ich merke schon du kennst dich damit nicht sehr gut aus und lebst nur in deienr Vorstellung davon. Am besten du sprichts mal mit ein paar echten Musikern darüber.

Solche dinge wie Harmonielehre (oder besser Harmonieleere) schränkt einen nur in der Kreativität ein. Nehmt Abstand davon.

erdokam
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 409
Deutschmarkt : 52900
∅Score : 99
Anmeldedatum : 20.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Gast am Sa Nov 07 2009, 14:07

Selten so gelacht an einem Samstag Morgen. Besonders über das:
Jeder Mensch kann jedes Instrument spielen, denn Jeder kann eine Seite supfen odere eine Taste drücken auf einem Klavier und einal auf ie trommel hauen z.b.. Schon spielt er das Instrument. Wenn man dann noch im Sein ist und alles fliesst kommen schöne Melodien dabei heraus.

Klar kann jeder klimpern und untalentiert auf einer Klaviatur rumspielen. Was dabei rauskommt hören wir ja bei Hornauer und auch bei Jeet. Aber die Beatles hätten nicht ein einziges Lied aufgenommen wenn sie einfach nur rumgezupft und auf Trommeln gehauen hätten. Dann braucht es ja auch kein Schlagzeug und keinen Bass in einer Band. Timing ist ja nicht wichtig.

Ich habe ja schon mal geschrieben, dass man ein Instrument autodidaktisch lernen kann. So versucht es Hornauer auf dem E-Piano, nur gelingt es ihm nicht. Nimm dem mal das E-Piano weg, stell ein normales Klavier dahin, du wirst dich wundern wie furchtbar sein Gedudel klingt.

1958 - John WRITES his first song, "Hello Little Girl," which is later recorded by the Beatles at their 1962 audition for Decca Records.

http://www.johnlennon.com/html/history.aspx

Das heisst er hat den Song NIEDERGESCHRIEBEN, Songs schreiben heisst dann nicht, nur den Text zu schreiben. Da gehört die Notation dazu.


Zuerst ein paar disharmonische Songs der Beatles.

Erste Beatles Single



Disharmonie?


Paperback Writer http://www.youtube.com/watch?v=Pwap79uy1G8

Strawberry Fields Forever http://www.youtube.com/watch?v=-7NoOhmVMac

Reine Disharmonie und die Rhythmusgruppe spielt was sie will?

Noch so ein disharmonischer Song für die „telemedialen Musiker“ Laughing

Fool on the Hill http://www.youtube.com/watch?v=n3InMTrfdgI

Ich war dann übrigens kein Beatles Fan.

Ich merke schon du kennst dich damit nicht sehr gut aus und lebst nur in deienr Vorstellung davon. Am besten du sprichts mal mit ein paar echten Musikern darüber.

Nur blöd für dich, dass ich echte Musiker kenne, Gitarristen und Schlagzeuger und die mir genau das Gegenteil von dem erzählen, was du hier von dir gibst.

Das Thema ist für mich nun gegessen.

Muss jetzt Kartoffeln schälen gehen, sonst gibt es nichts zu futtern.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von erdokam am Sa Nov 07 2009, 14:26

sonofadevil schrieb:
1958 - John WRITES his first song, "Hello Little Girl," which is later recorded by the Beatles at their 1962 audition for Decca Records.

http://www.johnlennon.com/html/history.aspx

Das heisst er hat den Song NIEDERGESCHRIEBEN, Songs schreiben heisst dann nicht, nur den Text zu schreiben. Da gehört die Notation dazu.


Natürlich Writes das Writes bezieht sich aber nicht auf schreiben in diesem Sinne. Man sagt im deutschen auch ich habe einen Song geschrieben. Das heisst aber nicht unbedingt, dass man ihn niederschreibt.

Nimm dem mal das E-Piano weg, stell ein normales Klavier dahin, du wirst dich wundern wie furchtbar sein Gedudel klingt.

Wieso sollte man das E-Piano wegnehmen? Die Stücke sind für dieses Instrument gemacht.


Zuerst ein paar disharmonische Songs der Beatles.

Wer darin keine Disharmonie erkennt ist wirklich blind auf den Ohren. (kleienr Tipp für Nasn wie dich: der Gesang¿)


Nur blöd für dich, dass ich echte Musiker kenne, Gitarristen und Schlagzeuger und die mir genau das Gegenteil von dem erzählen, was du hier von dir gibst.

Ja, Nasen kennen ebend anscheiend nur Nasen. Ich öchte mir gar nicht vorstellen wie die Musik der Musiker die das behaupten klingt.

Muss jetzt Kartoffeln schälen gehen, sonst gibt es nichts zu futtern.

...dann guten Appetit und Herz 5!


Zuletzt von erdokam am Sa Nov 07 2009, 14:42 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

erdokam
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 409
Deutschmarkt : 52900
∅Score : 99
Anmeldedatum : 20.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Imperator Ming am Sa Nov 07 2009, 19:28

erdokam schrieb:
sonofadevil schrieb:Nur blöd für dich, dass ich echte Musiker kenne, Gitarristen und Schlagzeuger und die mir genau das Gegenteil von dem erzählen, was du hier von dir gibst.

Ja, Nasen kennen ebend anscheiend nur Nasen. Ich öchte mir gar nicht vorstellen wie die Musik der Musiker die das behaupten klingt.

Die klingt dann so:

avatar
Imperator Ming
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 330
Deutschmarkt : 49669
∅Score : 29
Anmeldedatum : 09.10.09
Alter : 107

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=wNf9rEPoc8Q

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Uhura 49 am Sa Nov 07 2009, 22:00

Zitat von erdokam:" Jeder Mensch kann jedes Instrument spielen, denn Jeder kann eine Seite supfen odere eine Taste drücken auf einem Klavier und einal auf ie trommel hauen z.b.. Schon spielt er das Instrument. Wenn man dann noch im Sein ist und alles fliesst kommen schöne Melodien dabei heraus."

Beim Lesen dieser Zeilen habe ich doch einmal das Bedürfnis etwas dazu zu sagen. Jede Laiengruppe, ja sogar bereits in der musikalischen Früherziehung lernt man, dass es auch beim Musizieren bestimmte Regeln gibt, damit etwas Hörbares dabei herauskommt. Gerade die musikalischen Events von Herrn Hornauer zeigen deutlich, was passiert, wenn man ohne Vorkenntnisse auf Instrumenten herumklimpert oder herumtrommelt...musikalischer Schrott.

Und by the way, sogar der Meister hat vor kurzem seinem Mittrommler in einer Sendung erste Regeln zum Trommeln gezeigt, da das gemeinsame Spiel nicht funktioniert hat. Nur echt gute Musiker sind nämlich in der Lage, über ein Thema zu improvisieren, aber auch nur , weil sie über ein gutes Wissen über ihr Instrument und über die Musik verfügen. Natürlich ist Inspiration wichtig, aber zuallererst muss man sein Instrument beherrschen. So, das musste ich jetzt einmal los werden. Danke übrigens sonofadevil für Deine grenzenlose Geduld..ich befürchte nur, dass Deine Argumente und Ausführungen bei den betreffenden Personen auf taube Ohren gestoßen sind.
Ach, noch was...bei Supertalent, der Sendung, die man zur Zeit bei RTL sehen kann, kannst man sich viele Menschen anschauen, die ohne Können aus dem Hier und Jetzt furchtbaren Schrott produzieren. Sehenswert und lehrreich für manche Leute denke ich. Hornauer ist ja der Meister des Dilettantismus auf jedem Gebiet.

Uhura 49
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 398
Deutschmarkt : 52268
∅Score : -2
Anmeldedatum : 31.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von LICHT am Sa Nov 07 2009, 22:30

@sonofadevil: Warum wurde die "PM von Frank" entfernt? Ganz einfach. Frank sein Account hier ist deaktiviert. Außerdem wünsche ich auch nicht, dass aus anderen Foren Nachrichten welche jemandem auf dem Privatwege zugestellt wurden, hierher transferiert werden, da es sich wie gesagt um eine Privatmitteilung handelt, die sicherlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist. Mit der Entfernung bist du auch rechtlich auf der sicheren Seite, sonofadevil.

Im übrigen hat erdokam mit allem recht und Uhura schätzt die Musik von Herrn Hornauer falsch ein.

_________________
|>>YT Kanal >>>Twitter >>>Telemedial >>>Stream>>YT heute | I love you 5
avatar
LICHT
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2259
Deutschmarkt : 118878
∅Score : 235
Anmeldedatum : 12.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Gast am Sa Nov 07 2009, 22:43

@ Licht doch die PN ist für die ÖFFEENTLICHKEIT BESTIMMT.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von LICHT am Sa Nov 07 2009, 22:47

Ich kann das leider nicht überprüfen, von daher sind mir die Hände gebunden.
Bitte unterlasse deshalb ein erneutes Einstellen dieses Beitrages. Er hat ein eigenes Forum, wo er diese Ansichten darlegen kann, von daher bedarf es nicht unseres Forums.

_________________
|>>YT Kanal >>>Twitter >>>Telemedial >>>Stream>>YT heute | I love you 5
avatar
LICHT
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2259
Deutschmarkt : 118878
∅Score : 235
Anmeldedatum : 12.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von LICHT am Sa Nov 07 2009, 23:00

Nach dem dritten Veröffentlichen dieser PM habe ich sonofadevil bis morgen gesperrt wegen Uneinsichtigkeit. Wie gesagt, Frank soll seine Ansichten bitte dort verbreiten wo er möchte, aber jedenfalls nicht hier. Er wurde nicht ohne Grund deaktiviert. Unruhestifter können wir hier nicht gebrauchen.

_________________
|>>YT Kanal >>>Twitter >>>Telemedial >>>Stream>>YT heute | I love you 5
avatar
LICHT
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2259
Deutschmarkt : 118878
∅Score : 235
Anmeldedatum : 12.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Uhura 49 am Sa Nov 07 2009, 23:12

Tja, is das halt mit dem Akzeptieren anderer Meinungen...werden entfernt, anstatt sich mündigen Forenusern selbst ihre Meinung bilden zu lassen...im übrigen bleibe ich dabei, dass aus musikalischer Sicht Herr Hornauer ein Dilettant ist..und ich finde, dass man eine Meinung auch aushalten muss, sonst macht man sich unglaubwürdig...

Uhura 49
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 398
Deutschmarkt : 52268
∅Score : -2
Anmeldedatum : 31.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von LICHT am Sa Nov 07 2009, 23:19

Es geht mir auch ums Prinzip. Der Herr hat ein geschlossenes Forum, wo er das dort selber mit sonofadevil diskutieren kann, da braucht er uns doch nicht dazu.

Es ist mir egal wie schlecht eure Meinung über die Musik von Herrn Hornauer ist, für mich ist es/er ein angenehmes Hörgefühl und weiter zählt für mich im Moment nichts. Wenn ihr da andere Ansichten habt, könnt ihr gerne, deshalb muss ich sie noch lange nicht mit euch teilen und mich darüber streiten. Wie sagt man so schön, wäre ja schlimm, wenn alle den gleichen Geschmack hätten.

_________________
|>>YT Kanal >>>Twitter >>>Telemedial >>>Stream>>YT heute | I love you 5
avatar
LICHT
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2259
Deutschmarkt : 118878
∅Score : 235
Anmeldedatum : 12.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Imperator Ming am Sa Nov 07 2009, 23:30

Licht schrieb:Es geht mir auch ums Prinzip. Der Herr hat ein geschlossenes Forum, wo er das dort selber mit sonofadevil diskutieren kann, da braucht er uns doch nicht dazu.

Es ist mir egal wie schlecht eure Meinung über die Musik von Herrn Hornauer ist, für mich ist es/er ein angenehmes Hörgefühl und weiter zählt für mich im Moment nichts. Wenn ihr da andere Ansichten habt, könnt ihr gerne, deshalb muss ich sie noch lange nicht mit euch teilen und mich darüber streiten. Wie sagt man so schön, wäre ja schlimm, wenn alle den gleichen Geschmack hätten.

Also, wenn du ein angenehmes Hörgefühl haben willst, dann hör lieber das mal an:






Zuletzt von Imperator Ming am Sa Nov 07 2009, 23:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Imperator Ming
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 330
Deutschmarkt : 49669
∅Score : 29
Anmeldedatum : 09.10.09
Alter : 107

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=wNf9rEPoc8Q

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von schweizerthai am Sa Nov 07 2009, 23:40

Licht schrieb:Es geht mir auch ums Prinzip. Der Herr hat ein geschlossenes Forum, wo er das dort selber mit sonofadevil diskutieren kann, da braucht er uns doch nicht dazu.

Es ist mir egal wie schlecht eure Meinung über die Musik von Herrn Hornauer ist, für mich ist es/er ein angenehmes Hörgefühl und weiter zählt für mich im Moment nichts. Wenn ihr da andere Ansichten habt, könnt ihr gerne, deshalb muss ich sie noch lange nicht mit euch teilen und mich darüber streiten. Wie sagt man so schön, wäre ja schlimm, wenn alle den gleichen Geschmack hätten.

Guten morgen alleseit,guten morgen Licht,
es wird langsam langweilig,euer orange gesokse.Ihr wollt euch eure Meinung einTrichtern,könnt es nicht verstehen, wieso wir auch gutes an Telemedial sehen können, für mich ist die Musik die von Thomas kommt,durch Musiker die bei ihm waren ganz ok.Es ist natürlich Geschmacksache,doch ihr seit einfach nur pöbler die irgendwie von Neid gelenkt werde,was anders als Neid kann das sein.
Lasst es doch einfach sein,probiert doch nicht das was ihr bemängelt,selber zu praktizieren. Ihr spielt euch auf als Führer alle sollten so denken wie Ihr und Euren Weg gehen.Ihr seit die wo nur Eure Ansichten Euer Geschmack andere aufdrucken wollt.
Wie armselig ihr doch seit.
Ihr wiederholt und wiederholt Euch.eieieieij
Hua Tschei Ha Angry Heart Heart Crazy Disco Heart

schweizerthai
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 346
Deutschmarkt : 51435
∅Score : 60
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von schweizerthai am Sa Nov 07 2009, 23:44

[quote="Imperator Ming"]
Licht schrieb:Es geht mir auch ums Prinzip. Der Herr hat ein geschlossenes Forum, wo er das dort selber mit sonofadevil diskutieren kann, da braucht er uns doch nicht dazu.

Es ist mir egal wie schlecht eure Meinung über die Musik von Herrn Hornauer ist, für mich ist es/er ein angenehmes Hörgefühl und weiter zählt für mich im Moment nichts. Wenn ihr da andere Ansichten habt, könnt ihr gerne, deshalb muss ich sie noch lange nicht mit euch teilen und mich darüber streiten. Wie sagt man so schön, wäre ja schlimm, wenn alle den gleichen Geschmack hätten.

Also, wenn du ein angenehmes Hörgefühl haben willst, dann hör lieber das mal an:

Was hast du denn für ein seiss geschmack? wall Rambo

schweizerthai
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 346
Deutschmarkt : 51435
∅Score : 60
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Imperator Ming am Sa Nov 07 2009, 23:49

[quote="schweizerthai"]
Imperator Ming schrieb:
Licht schrieb:Es geht mir auch ums Prinzip. Der Herr hat ein geschlossenes Forum, wo er das dort selber mit sonofadevil diskutieren kann, da braucht er uns doch nicht dazu.

Es ist mir egal wie schlecht eure Meinung über die Musik von Herrn Hornauer ist, für mich ist es/er ein angenehmes Hörgefühl und weiter zählt für mich im Moment nichts. Wenn ihr da andere Ansichten habt, könnt ihr gerne, deshalb muss ich sie noch lange nicht mit euch teilen und mich darüber streiten. Wie sagt man so schön, wäre ja schlimm, wenn alle den gleichen Geschmack hätten.

Also, wenn du ein angenehmes Hörgefühl haben willst, dann hör lieber das mal an:

Was hast du denn für ein seiss geschmack? wall Rambo

Also, ich find ihn eigentlich ganz gut. Aber Geschmack ist ja soweit Geschmackssache.
Hör dir die Lieder doch erst mal an.

Keyboard Drummer Michael
avatar
Imperator Ming
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 330
Deutschmarkt : 49669
∅Score : 29
Anmeldedatum : 09.10.09
Alter : 107

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=wNf9rEPoc8Q

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Uhura 49 am So Nov 08 2009, 00:00

Zitat schweizerthai: "Guten morgen alleseit,guten morgen Licht,
es wird langsam langweilig,euer orange gesokse.Ihr wollt euch eure Meinung einTrichtern,könnt es nicht verstehen, wieso wir auch gutes an Telemedial sehen können, für mich ist die Musik die von Thomas kommt,durch Musiker die bei ihm waren ganz ok.Es ist natürlich Geschmacksache,doch ihr seit einfach nur pöbler die irgendwie von Neid gelenkt werde,was anders als Neid kann das sein.
Lasst es doch einfach sein,probiert doch nicht das was ihr bemängelt,selber zu praktizieren. Ihr spielt euch auf als Führer alle sollten so denken wie Ihr und Euren Weg gehen.Ihr seit die wo nur Eure Ansichten Euer Geschmack andere aufdrucken wollt.
Wie armselig ihr doch seit.
Ihr wiederholt und wiederholt Euch.eieieieij"
dito!!!

Uhura 49
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 398
Deutschmarkt : 52268
∅Score : -2
Anmeldedatum : 31.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Uhura 49 am So Nov 08 2009, 00:06

Hornauer macht Musik...seit zwei Jahren immer dasselbe einfache ,schlecht gespielte Thema...ihr findet es gut
Hornauer diffamiert die Frauen als Untiere und Schlimmeres...und Ihr findet es gut...
Hornauer eröffnet eine imaginäre Bank und zockt bei Marc Geld ab und auch das findet ihr gut
Hornauer beleidigt auch dieses Forum hier...und ihr findet das gut
Hornauer beleidigt auch dich, schweizerthai am Telefon damals...und Du findest ihn immer noch gut
Ich will hier nicht polemisieren, aber Tatsachen bleiben Tatsachen

Uhura 49
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 398
Deutschmarkt : 52268
∅Score : -2
Anmeldedatum : 31.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Imperator Ming am So Nov 08 2009, 00:10

Aber Thomas G. Hornauer ist doch auch nur an zweiter Stelle Musiker, an erster Stelle ist er ein spiritueller Lehrer. Das sieht man auch sehr schön an dem neuen Film über Herrn Hornauer, den sogar LichtarbeiterTom auf YouTube in höchsten Tönen gelobt hat.
avatar
Imperator Ming
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 330
Deutschmarkt : 49669
∅Score : 29
Anmeldedatum : 09.10.09
Alter : 107

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=wNf9rEPoc8Q

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von LICHT am So Nov 08 2009, 00:14


_________________
|>>YT Kanal >>>Twitter >>>Telemedial >>>Stream>>YT heute | I love you 5
avatar
LICHT
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2259
Deutschmarkt : 118878
∅Score : 235
Anmeldedatum : 12.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Live-Blog zur Sendung vom 5.11.09

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten