Was ist telemedial?

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was ist telemedial?

Beitrag von Rainer am Do Nov 19 2009, 04:33

Was ist telemedial? Bin im Internet darüber gestolpert. Ist das etwas interaktives?

Rainer
avatar
Rainer
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Wellengang am Do Nov 19 2009, 12:04

Das kann Dir keiner so genau sagen, die Wortfindung und Begriffsdefinitionen sind bei TGH und seinen Anhängern noch nicht wirklich abgeschlossen. Soviel kann man aber sicherlich sagen: Es hat nichts, rein gar nichts mit den bisherigen Begriffsdefinitionen von "tele" und "medial" zu tun. Eher damit: "Wie zocke ich am besten arme verwirrte Menschen ab ohne daß sie es merken". Very Happy Very Happy

Vielleicht hilft Dir die Diskussion in diesem Forenbereich weiter:
http://herz5.forumsfree.de/herz5-auf-probe-f40/lockenwickler-t643.htm
oder hier:
http://herz5.forumsfree.de/geschichte-von-telemedial-f12/

Viel Spaß bei der Erforschung des telemedialen (Wahn)Sinns. Very Happy

Wellengang
Superfortgeschrittene(r)
Superfortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 141
Deutschmarkt : 44346
∅Score : -4
Anmeldedatum : 24.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von tusche am Do Nov 19 2009, 12:08

Telemedial: Lügen, Betrügen, Diffarmieren, braune Gesinnung
avatar
tusche
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 12:16

tusche schrieb:Telemedial: Lügen, Betrügen, Diffarmieren, braune Gesinnung

Kanal Telemedial ist Licht und Liebe.
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Touché am Do Nov 19 2009, 12:16

"Wer einmal lügt dem glaubt man nicht...."
oder
"Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht"

Des Lichts Gesang frei nach Faust:
"Ich darf nicht fort; für mich ist nichts zu hoffen.
Was hilft es, fliehn? Sie lauern doch mir auf.
Es ist so elend, betteln zu müssen
Und noch dazu mit bösem Gewissen!
Es ist so elend, in der Fremde schweifen
Und sie werden mich doch ergreifen!"

oder frei nach Grimm
"Ach wie gut das niemand weiß, daß ich Rumpelstilzchen(Erdokam,Tun,Wrath und all die anderen) heiß."

Schiller meint dazu
"Verbunden werden auch die Schwachen mächtig."

Busch fällt auch etwas ein
"Wenn einer, der mit Mühe kaum
gekrochen ist auf einen Baum,
Schon meint, daß er ein Vogel wär,
So irrt sich der."

Tucholsky:
„Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.”
avatar
Touché
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 12:17

Touché schrieb:"Wer einmal lügt dem glaubt man nicht...."
oder
"Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht"

Des Lichts Gesang frei nach Faust:
"Ich darf nicht fort; für mich ist nichts zu hoffen.
Was hilft es, fliehn? Sie lauern doch mir auf.
Es ist so elend, betteln zu müssen
Und noch dazu mit bösem Gewissen!
Es ist so elend, in der Fremde schweifen
Und sie werden mich doch ergreifen!"

oder frei nach Grimm
"Ach wie gut das niemand weiß, daß ich Rumpelstilzchen(Erdokam,Tun,Wrath und all die anderen) heiß."

Schiller meint dazu
"Verbunden werden auch die Schwachen mächtig."

Busch fällt auch etwas ein
"Wenn einer, der mit Mühe kaum
gekrochen ist auf einen Baum,
Schon meint, daß er ein Vogel wär,
So irrt sich der."

Tucholsky:
„Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.”

Weder Licht noch Herr Hornauer lügen.
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von telenorm am Do Nov 19 2009, 12:19

Telemedial: Lügen, Betrügen, Diffarmieren, braune Gesinnung
*yes sir*
Motzen
Kotzen
Sche.isse drauf
und eine super Ausdrucksweise, siehe Schweizerthai/Erdferkel
avatar
telenorm
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 12:22

telenorm schrieb:Telemedial: Lügen, Betrügen, Diffarmieren, braune Gesinnung
*yes sir*
Motzen
Kotzen
Sche.isse drauf
und eine super Ausdrucksweise, siehe Schweizerthai/Erdferkel

Silvio artikuliert sich sehr gewählt. Dann guck dir lieber mal an wie die sich da im Behördle ausdrücken. Fäkalsprache pur!
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Lars am Do Nov 19 2009, 12:25

FÜR LICHT



"Wer einmal lügt dem glaubt man nicht...."
oder
"Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht"

Des Lichts Gesang frei nach Faust:
"Ich darf nicht fort; für mich ist nichts zu hoffen.
Was hilft es, fliehn? Sie lauern doch mir auf.
Es ist so elend, betteln zu müssen
Und noch dazu mit bösem Gewissen!
Es ist so elend, in der Fremde schweifen
Und sie werden mich doch ergreifen!"

oder frei nach Grimm
"Ach wie gut das niemand weiß, daß ich Rumpelstilzchen(Erdokam,Tun,Wrath und all die anderen) heiß."

Schiller meint dazu
"Verbunden werden auch die Schwachen mächtig."

Busch fällt auch etwas ein
"Wenn einer, der mit Mühe kaum
gekrochen ist auf einen Baum,
Schon meint, daß er ein Vogel wär,
So irrt sich der."

Tucholsky:
„Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb
avatar
Lars
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 12:38

Lars schrieb:FÜR LICHT



"Wer einmal lügt dem glaubt man nicht...."
oder
"Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht"

Des Lichts Gesang frei nach Faust:
"Ich darf nicht fort; für mich ist nichts zu hoffen.
Was hilft es, fliehn? Sie lauern doch mir auf.
Es ist so elend, betteln zu müssen
Und noch dazu mit bösem Gewissen!
Es ist so elend, in der Fremde schweifen
Und sie werden mich doch ergreifen!"

oder frei nach Grimm
"Ach wie gut das niemand weiß, daß ich Rumpelstilzchen(Erdokam,Tun,Wrath und all die anderen) heiß."

Schiller meint dazu
"Verbunden werden auch die Schwachen mächtig."

Busch fällt auch etwas ein
"Wenn einer, der mit Mühe kaum
gekrochen ist auf einen Baum,
Schon meint, daß er ein Vogel wär,
So irrt sich der."

Tucholsky:
„Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb

Und das ausgerechnet von dir? Da fällt mir auch ein passender Spruch von Friedrich Nietzsche ein:

"Wen die Flamme der Eifersucht umringt, der wendet zuletzt, gleich dem Skorpione, gegen sich selber den vergifteten Stachel."
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Erebos am Do Nov 19 2009, 12:40

Michy Hal*****l schrieb:
telenorm schrieb:Telemedial: Lügen, Betrügen, Diffarmieren, braune Gesinnung
*yes sir*
Motzen
Kotzen
Sche.isse drauf
und eine super Ausdrucksweise, siehe Schweizerthai/Erdferkel

Silvio artikuliert sich sehr gewählt. Dann guck dir lieber mal an wie die sich da im Behördle ausdrücken. Fäkalsprache pur!

Na ja, ob TGH, Licht oder Du überhaupt wissen, was Artikulation ist, darf wohl bezweifelt werden.

Aber seit gestern darf man ja ganz ungeniert und mit Zustimmung des Meisters "telemediale Idioten" sagen. Idiot kommt ja schließlich von Ideologie. Viele Ideologien führen natürlich unweigerlich zum Idiotismus, aber das ist eine ganz andere Frage. Very Happy Very Happy

"Deutsche Sprache schwere Sprache, sagte Pferd und schrieb Gaul."

Wörterbücher (die weltweit in allen Sprachen auch von den diversen Browsern kostenlos angeboten werden) helfen manchmal enorm weiter. Allerdings gilt auch hier, vieles was kostenlos ist, ist gleichzeitig wohl auch gänzlich umsonst. Very Happy
avatar
Erebos
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 12:47

Erebos schrieb:Aber seit gestern darf man ja ganz ungeniert und mit Zustimmung des Meisters "telemediale Idioten" sagen. Idiot kommt ja schließlich von Ideologie. Viele Ideologien führen natürlich unweigerlich zum Idiotismus, aber das ist eine ganz andere Frage.

Ein sehr großer Irrtum. Herr Hornauer ist sich natürlich der Herkunft des Begriffs "Idiot" bewusst und weiß, dass der Begriff von dem griechischen Wort "idiótes" stammt, was u.a. soviel wie "Privatperson" bedeutet. Herr Hornauer wollte damit lediglich zum Ausdruck bringen, dass sein Privatleben für euch tabu ist und nicht weiter durch Diffarmierungen verunglimpft werden darf.
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 12:56

tusche schrieb:Telemedial: Lügen, Betrügen, Diffarmieren, braune Gesinnung

Der Gästebereich ist außerdem nicht für solche bösartigen Diffarmierungen da, sonst muss ich mit Licht später mal über Konsequenzen reden müssen. Ein offenes Forum ist doch besser als ein geschlossenes, also haltet euch bitte an die Regeln des Forums.
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von kalle am Do Nov 19 2009, 13:04

Doch, du verdienst es nicht besser.
avatar
kalle
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 13:12

kalle schrieb:Doch, du verdienst es nicht besser.

Entschuldige, aber ich habe hier niemanden auf der persönlichen Ebene angegriffen, wie ihr es ständig tut. Licht wurde hintergangen und dann auch noch persönlich auf dem untersten Niveau attackiert. Dass man sich nicht immer alles gefallen lassen kann, das müsste doch eigentlich jeder von euch nachvollziehen können. Wir haben uns hier Mühe gegeben, ein neutrales und offenes Forum zu gestalten, welches dann aber nicht den Allmachtsphantasien aller Administratoren entsprochen hat. Wenn die dann ihren Rachfeldzug starten, dann verstehe ich nicht eure Sympathien für diese Personen. Wenigstens hat Licht seine Leidenschaft für Kanal Telemedial nie vorgeheuchelt!
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Kalle am Do Nov 19 2009, 13:21

Ja Licht spinn weiter mit deinen Multiplen.
Nur noch lachhaft, muamua der globale Parasit.
*untern Tisch lieg vor lachen*
avatar
Kalle
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 13:26

Kalle schrieb:Nur noch lachhaft, muamua der globale Parasit.
*untern Tisch lieg vor lachen*

Ja, mach dich ruhig über Herrn Hornauer lustig. Diese ganzen Schmutzkampanen von Behörden und Medien gegen ihn sind doch nur ein Armutszeugnis dieser Gesellschaft. Der Prophet ist im eigenen Land eben nichts wert. Aber die Geschichte wird Herrn Hornauer recht geben, so wie es beipsielsweise auch bei Galileo Galilei der Fall war. Die Gesellschaft ist eben noch nicht bereit, um manche Wahrheiten sehen oder akzeptieren zu können.


Zuletzt von LICHT am Mi Sep 22 2010, 00:45 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Check)
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 13:28

Die meisten von euch laufen eben so durchs Leben:

avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von rudolf am Do Nov 19 2009, 13:33

blub blub blub
avatar
rudolf
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Touché am Do Nov 19 2009, 13:34

Entschuldige, aber ich habe hier niemanden auf der persönlichen Ebene angegriffen, wie ihr es ständig tut. Licht wurde hintergangen und dann auch noch persönlich auf dem untersten Niveau attackiert. Dass man sich nicht immer alles gefallen lassen kann, das müsste doch eigentlich jeder von euch nachvollziehen können. Wir haben uns hier Mühe gegeben, ein neutrales und offenes Forum zu gestalten, welches dann aber nicht den Allmachtsphantasien aller Administratoren entsprochen hat. Wenn die dann ihren Rachfeldzug starten, dann verstehe ich nicht eure Sympathien für diese Personen. Wenigstens hat Licht seine Leidenschaft für Kanal Telemedial nie vorgeheuchelt!

Nun, das könnte man jetzt fast als eine vollkommene Lüge bezeichnen. Die Beiträge die ihr/Du (ich weiß jetzt nicht mehr was richtig ist, so geht es Dir ja anscheinend auch), strotzen, wie die Vorträge des Meisters von
Lügen
Diffamierungen
Angriffen weit unterhalb der Gürtellinie und bar jedes Niveaus
Beleidigungen
Schamlosigkeit
Ehrlosigkeit
Respektlosigkeit
Ehrlosigkeit
sie sind absolut frei von jeder
Wahrheit
Echtheit
Würde
Denken
Verstand
Neutralität
Offenheit
aber Du/ihr schafft es wundervoll euch/sich
selbst du diffamieren
selbst zu diskreditieren
selbst durch den Schmutz zu ziehen
lächerlich zu machen
unglaubwürdig zu machen

Nur von einem, da haben diese Beiträge wirklich unendlich viel: Dummheit und Ahnungslosigkeit.

Du/Ihr solltet vielleicht einmal eruieren wie an anderer Stelle -nicht beim Behördle- auf diesen Affentanz im Mißbrauch der Selbstverständlichkeit und eure selbstverherrlichende Selbstdarstellung gelacht wird.
In Deiner/Eurer Paranoia werdet ihr/Du aber sicherlich wieder von irgendwelchen verschwörerischen Dunkelkammern ausgehen, nur weil ihr die entsprechenden Fäden nicht findet. Very Happy
avatar
Touché
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von rudi am Do Nov 19 2009, 13:38

von Touché Heute um 11:34


Entschuldige, aber ich habe hier niemanden auf der persönlichen Ebene angegriffen, wie ihr es ständig tut. Licht wurde hintergangen und dann auch noch persönlich auf dem untersten Niveau attackiert. Dass man sich nicht immer alles gefallen lassen kann, das müsste doch eigentlich jeder von euch nachvollziehen können. Wir haben uns hier Mühe gegeben, ein neutrales und offenes Forum zu gestalten, welches dann aber nicht den Allmachtsphantasien aller Administratoren entsprochen hat. Wenn die dann ihren Rachfeldzug starten, dann verstehe ich nicht eure Sympathien für diese Personen. Wenigstens hat Licht seine Leidenschaft für Kanal Telemedial nie vorgeheuchelt!

Nun, das könnte man jetzt fast als eine vollkommene Lüge bezeichnen. Die Beiträge die ihr/Du (ich weiß jetzt nicht mehr was richtig ist, so geht es Dir ja anscheinend auch), strotzen, wie die Vorträge des Meisters von
Lügen
Diffamierungen
Angriffen weit unterhalb der Gürtellinie und bar jedes Niveaus
Beleidigungen
Schamlosigkeit
Ehrlosigkeit
Respektlosigkeit
Ehrlosigkeit
sie sind absolut frei von jeder
Wahrheit
Echtheit
Würde
Denken
Verstand
Neutralität
Offenheit
aber Du/ihr schafft es wundervoll euch/sich
selbst du diffamieren
selbst zu diskreditieren
selbst durch den Schmutz zu ziehen
lächerlich zu machen
unglaubwürdig zu machen

Nur von einem, da haben diese Beiträge wirklich unendlich viel: Dummheit und Ahnungslosigkeit.

Du/Ihr solltet vielleicht einmal eruieren wie an anderer Stelle -nicht beim Behördle- auf diesen Affentanz im Mißbrauch der Selbstverständlichkeit und eure selbstverherrlichende Selbstdarstellung gelacht wird.
In Deiner/Eurer Paranoia werdet ihr/Du aber sicherlich wieder von irgendwelchen verschwörerischen Dunkelkammern ausgehen, nur weil ihr die entsprechenden Fäden nicht findet.

Wunderbar du bist super
Licht aus Licht aus Licht aus
avatar
rudi
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 13:38

Touché schrieb:Du/Ihr solltet vielleicht einmal eruieren wie an anderer Stelle -nicht beim Behördle- auf diesen Affentanz im Mißbrauch der Selbstverständlichkeit und eure selbstverherrlichende Selbstdarstellung gelacht wird.
In Deiner/Eurer Paranoia werdet ihr/Du aber sicherlich wieder von irgendwelchen verschwörerischen Dunkelkammern ausgehen, nur weil ihr die entsprechenden Fäden nicht findet. Very Happy

Nein, Kanal Telemedial hat nichts mit irgendwelchen obskuren Verschwörungstheorien zu tun, sondern nur mit der Wahrheit. Klar, Menschen die die Wahrheit bewusst in der Selbstverständlichkeit nicht sehen wollen, die lachen eben darüber. Was man nicht verteht (oder verstehen will), das verspottet man eben, um es nicht ernst nehmen zu müssen. Damit man auch schön in seiner bequemen Illusion weiterleben kann.
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 13:40

Hättet ihr nur einmal die telemediale Lebensschule mitgemacht, dann hättet ihr mal gelernt, dass man auch über seinen eigenen Tellerrand blicken kann.
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47132
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von rudi am Do Nov 19 2009, 13:42

Nein, Kanal Telemedial hat nichts mit irgendwelchen obskuren Verschwörungstheorien zu tun, sondern nur mit der Wahrheit. Klar, Menschen die die Wahrheit bewusst in der Selbstverständlichkeit nicht sehen wollen, die lachen eben darüber. Was man nicht verteht (oder verstehen will), das verspottet man eben, um es nicht ernst nehmen zu müssen. Damit man auch schön in seiner bequemen Illusion weiterleben kann.
Die größte Illusion hier bist du Funzel! Kringeliglachweiner
avatar
rudi
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Touché am Do Nov 19 2009, 13:53

Nein, Kanal Telemedial hat nichts mit irgendwelchen obskuren Verschwörungstheorien zu tun, sondern nur mit der Wahrheit. Klar, Menschen die die Wahrheit bewusst in der Selbstverständlichkeit nicht sehen wollen, die lachen eben darüber. Was man nicht verteht (oder verstehen will), das verspottet man eben, um es nicht ernst nehmen zu müssen. Damit man auch schön in seiner bequemen Illusion weiterleben kann.

Einen Vorschlag: Schau doch einfach einmal nach, was man unter Wahrheit im Allgemeinen versteht. Das die Telemedialen dabei sind die deutsche (und sicher auch andere) Sprache neu zu erfinden, solltest Du allerdings außen vor lassen.
Wenn man, wie Herr Hornauer, die deutsche Sprache nicht einmal richtig lesen, geschweigeden sprechen kann, muß man sie natürlich neu erfinden.

Bewußtsein ist auch etwas anderese, dazu gehört zum Beispiel auch das Erkennen der Realität. Diese ist sowohl den Telemedialen als auch dem Meister völlig verloren gegangen. Auch die Realität bezüglich seiner Vergangenheit. So etwas nennt man allgemein als "Geschichts-/Vergangenheitsklitterung".

Wer, wie der Meister gestern und sein wunderbarer Auftragnehmer Marcus, noch nicht einmal den Spruch kennt "The Queen is not amused", darüber rumsiniert was "amühsed" "ahhhmuuuuseeed" "aaammmmuuussiiiiid" überhaupt heißt, zeigt, daß er wohl wirklich nicht einmal bis zur 4. Klasse eine (Schul?)Bildung genossen hat.

Der Grund, warum ihr nicht über die Worte eures Meister lachen könnt ist, daß ihr ganz einfach noch dümmer seid als er und überhaupt nicht versteht welchen Unsinn er so tagtäglich vor sich hinschwurbelt. Nicht nur Unsinn bezüglich seiner eigenen Person, auch absoluten Unsinn bezüglich allem anderen Geschehen.
Als Beispiel nur einmal die Schließung des "Flatrate-Puffs" in Fellbach. Im November geruhte der Herr und Meister davon zu erfahren und zu schwurbeln. Der "Club" wurde schon im August geschlossen (bzw. DIE = Mehrzahl ;D Puffs bundesweit), zwischenzeitlich ist an gleicher Stelle ein absolut Flat-Rate-Freier (die Tarife hätte er in der Tageszeitung nachlesen können) FKK-Club (Puff) in Betrieb.

Der Meister versteht nicht einmal die primitivsten Vorgänge um ihn herum, hat keine Ahnung von Internet, Youtube, Foren, Chats, Kanälen, Leben, Politik, Alltagsgeschehen, aber er schwurbelt darüber. Und es gibt im Moment ein paar (Wahn)sinnige, die selber nicht mehr Grips haben als er (eher noch weniger) dies zu erkennen und daher von "Wahrheit" sprechen, statt ihre 7 Sinne und ihren Verstand zu aktivieren und sich selbst einmal richtig zu informieren oder gar die wirkliche "Wahrheit" herausfinden zu wollen.

Dies macht euch lächerlich. Nichts anderes. Very Happy Very Happy

Träumt schön weiter von Eurer Illusion des heiligen großdeutschen Königsreiches mit seiner wertschätzenden wertlosen Währung. Very Happy
avatar
Touché
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten