Was ist telemedial?

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Touché am Do Nov 19 2009, 16:58

Du hast Recht, wir verlegen die Diskussion auf einen Zeitpunkt an welchem Du
a) richtig Lesen gelernt hast und Dein Textverständnis etwas über PISA liegt
b) Texte zusammenhängend verstehen kannst und eine Kausalität erkennen kannst
c) Du Grundkenntnisse über Ironie, Sarkasmus und Zynismus angeeignet hast
b) Du über -zumindest- eine Schulbildung verfügst.


Ich gehe nicht davon aus, daß Du jemals über so etwas wie "Bildung" (egal in welcher Form) verfügen oder gar bereit bist, Dir diese anzueigenen. Da gleichst Du Deinem Meister. Es werden wohl auch ausschließlich solche Menschen sein, die meinen ihm folgen zu müssen und ihm dabei noch Geld in seinen Allerwertesten blasen zu müssen/dürfen.

Außerdem muß ich jetzt leider noch ein bißchen was arbeiten und es ist nicht gut, wenn ich von einem Lachanfall in den anderen falle.
Vielleicht liest Du Dir die Texte auch einfach nochmal ganz, ganz langsam durch und versuchst zumindest -es wird bei einem Versuch bleiben, ich sehe es an Deinen bisherigen Antworten- sie ansatzweise zu verstehen.

Vielen Dank

(Ach ja, falls Du es noch nicht weißt: Wiki ist keine Referenz, am allerwenigsten für "Bildung". Es ist auch ein Märchen, daß irgendwelche Professoren an irgendwelchen Universitäten ihren Studenten "Wiki" empfehlen. Wissen kommt woanders her. Deshalb finde ich es auch so schön, daß Menschen in Vorstellungsgesprächen keinen PC zur Verfügung haben und mal kurz "googlen" oder in Wiki nachsehen können. Da offenbart sich sehr vieles.) Very Happy Very Happy
Bei Dir würde ich mal vermuten läge die Qualifikation im Bereich Straßenkehrer oder Müllabfuhr. Eventuell könntest Du Dich auch als Wasserträger eignen. Very Happy Very Happy
avatar
Touché
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von rudi am Do Nov 19 2009, 16:59

Komisch, bei den Unwohlgesonnenn passt die Rechnung.
Sonfadevils Profil:

∅Score
∅Score : -1
Positive votes received : 9
Negative votes received : 10
Thanks received : 0
Positive votes given : 3
Negative votes given : 1
Thanks given : 0
avatar
rudi
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 17:00

Touché schrieb:Ich gehe nicht davon aus, daß Du jemals über so etwas wie "Bildung" (egal in welcher Form) verfügen oder gar bereit bist, Dir diese anzueigenen. Da gleichst Du Deinem Meister. Es werden wohl auch ausschließlich solche Menschen sein, die meinen ihm folgen zu müssen und ihm dabei noch Geld in seinen Allerwertesten blasen zu müssen/dürfen.

Na, wenn du das sagst, dann wird das so sein.
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47152
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von rudi am Do Nov 19 2009, 17:04

Du Dich auch als Wasserträger eignen.

Am besten in Thailand! Laughing
avatar
rudi
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 17:04

rudi schrieb:Komisch, bei den Unwohlgesonnenn passt die Rechnung.
Sonfadevils Profil:

∅Score
∅Score : -1
Positive votes received : 9
Negative votes received : 10
Thanks received : 0
Positive votes given : 3
Negative votes given : 1
Thanks given : 0

Zwei mal drei macht vier – widdewiddewitt und drei macht neune. Ich mach mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt.
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47152
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Touché am Do Nov 19 2009, 17:10

Natürlich ist eine Ausbildung auch eine Bildung! Man wird ausgebildet! In einer Universität wird man auch ausgebildet! Mit deine schwachsinnigen individuellen Definitionen brauchst du nicht um dich zu werfen, wir gehen hier von den normalen allgemeinverständlichen Definitionen aus. Leg dir also besser einen Duden zu Seite, damit du gelegentlich nachschlagen kannst.

Tja, siehst Du, wenn Du den von Dir geposteten Wikitext nur ansatzweise in seinem Zusammenhang und seinen Worten begriffen/verstanden hättest, so wüßtest Du, daß dies eben keine "Bildung" ist. "Bildung" definiert sich gänzlich anders. Bildung und "Wissen" sind einfach zwei paar Schuhe.

Außer bei Wiki könntest Du dies übrigens in einem "Duden" gut nachlesen. Hast Du keinen? Na ja, auf jeden Fall noch nie nachgeschlagen, oder?

PISA läßt grüßen. Very Happy Very Happy
avatar
Touché
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 17:12

Touché schrieb:
Natürlich ist eine Ausbildung auch eine Bildung! Man wird ausgebildet! In einer Universität wird man auch ausgebildet! Mit deine schwachsinnigen individuellen Definitionen brauchst du nicht um dich zu werfen, wir gehen hier von den normalen allgemeinverständlichen Definitionen aus. Leg dir also besser einen Duden zu Seite, damit du gelegentlich nachschlagen kannst.

Tja, siehst Du, wenn Du den von Dir geposteten Wikitext nur ansatzweise in seinem Zusammenhang und seinen Worten begriffen/verstanden hättest, so wüßtest Du, daß dies eben keine "Bildung" ist. "Bildung" definiert sich gänzlich anders. Bildung und "Wissen" sind einfach zwei paar Schuhe.

Außer bei Wiki könntest Du dies übrigens in einem "Duden" gut nachlesen. Hast Du keinen? Na ja, auf jeden Fall noch nie nachgeschlagen, oder?

PISA läßt grüßen. Very Happy Very Happy

Ich brauche keinen Duden oder Lehrbücher. Kanal Telemedial ist für mich Bildung genug.
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47152
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 17:13

Ich darf mich jetzt auch erstmal verabschieden, ich benötige dringend Regeneration. Gute Arbeit, Frank. Heute hast du mich echt genervt. Wir können das wann anders fortsetzen (oder auch nicht).
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47152
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Orange am Do Nov 19 2009, 17:15

Du scheinst ja deine frühkindliche Meningitis nicht gut weggesteckt zu haben.

Ich denke, da kommen ein paar mehr Faktoren zusammen:
Extreme Sauerstoffunterversorgung unter der Geburt, zu oft zu heiß gebadet worden, mehrere Stürze vom Wickeltisch direkt auf den Kopf und natürlich die Meningitis, sicherlich mehr als einmal.

Das kann man schlecht wegstecken, noch weniger, wenn man aus dem materiell und geistig extrem armen Prekariat stammt.

Wunderbar finde ich die Erklärung "negatives Lernen oder Vergessen" für den Ausdruck "spirituelle Bildung". Das macht so beim Meister und seinen telemedialen Anhängern wirklich Sinn.

Ich kenne das als altes Sprichwort:
Dumm geboren, dackelhaft aufgewachsen, nichts dazugelernt und davon noch die Hälfte vergessen bleibt halt sa*blöde.

Na ja, der Meister und seine Anhänger halt. Very Happy Very Happy
avatar
Orange
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Bleifuß am Do Nov 19 2009, 18:05

Ich brauche keinen Duden oder Lehrbücher. Kanal Telemedial ist für mich Bildung genug.

Jetzt hat man es Dir doch lang und breit erklärt. Um zu Bildung zu gelangen braucht es nicht unbedingt Lehrbücher, Bücher oder den Duden, da bekommst Du eventuell Wissen. Bildung gibt es in nur sehr wenigen Büchern.
Allerdings wirst Du auch im Fernsehen, dies betrifft nicht nur Kanal Telemedial - diesen jedoch sicherlich vollumfänglich, keinerlei Bildung finden. Auch in anderen Medien nicht.
Den Grundstein für Deine Bildung hat vielleicht -es erscheint nicht so- Dein Elternhaus ermöglicht.

Da Kanal Telemedial bzw. dessen Protagnoist über keinerlei Wissen und noch weniger über Bildung verfügt, wirst Du diese dort auch nicht bekommen können.

Aber ein schönes Bekenntnis dazu, daß Menschen gerne dumm sterben.
avatar
Bleifuß
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Orange am Do Nov 19 2009, 18:17

Google-cache ist was Feines:



Bild editiert
avatar
Orange
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Imperator Ming am Do Nov 19 2009, 18:18

Bleifuß schrieb:
Ich brauche keinen Duden oder Lehrbücher. Kanal Telemedial ist für mich Bildung genug.

Jetzt hat man es Dir doch lang und breit erklärt. Um zu Bildung zu gelangen braucht es nicht unbedingt Lehrbücher, Bücher oder den Duden, da bekommst Du eventuell Wissen. Bildung gibt es in nur sehr wenigen Büchern.
Allerdings wirst Du auch im Fernsehen, dies betrifft nicht nur Kanal Telemedial - diesen jedoch sicherlich vollumfänglich, keinerlei Bildung finden. Auch in anderen Medien nicht.
Den Grundstein für Deine Bildung hat vielleicht -es erscheint nicht so- Dein Elternhaus ermöglicht.

Da Kanal Telemedial bzw. dessen Protagnoist über keinerlei Wissen und noch weniger über Bildung verfügt, wirst Du diese dort auch nicht bekommen können.

Aber ein schönes Bekenntnis dazu, daß Menschen gerne dumm sterben.

Bleifuß schrieb:Aber ein schönes Bekenntnis dazu, daß Menschen gerne dumm sterben.

Na ja, in gewisser Hinsicht ist Dummheit ein Segen. Man begreift die ganze negative ZENSIERT die um einen herum passiert erst gar nicht und lebt deswegen unbeschwerter...
avatar
Imperator Ming
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 330
Deutschmarkt : 49669
∅Score : 29
Anmeldedatum : 09.10.09
Alter : 107

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=wNf9rEPoc8Q

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 18:27

Bleifuß schrieb:Da Kanal Telemedial bzw. dessen Protagnoist über keinerlei Wissen und noch weniger über Bildung verfügt, wirst Du diese dort auch nicht bekommen können.

Aber ein schönes Bekenntnis dazu, daß Menschen gerne dumm sterben.

Ist klar, Frank. Stellt sich mir nur die Frage, ob du Herrn Hornauer wirklich so überlegen bist wie du immer tust. Mit dem Mundwerk bist du sehr groß, aber wann folgen Taten, Frank?
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47152
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 18:30

Orange schrieb:Google-cache ist was Feines:

Sehr fein, meine Liebe. Und was willst du uns damit sagen? Dass du fein Bilder bearbeiten kannst? Fein gemacht! *Kopf tätschel*
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47152
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Bleifuß am Do Nov 19 2009, 19:03

Ist klar, Frank. Stellt sich mir nur die Frage, ob du Herrn Hornauer wirklich so überlegen bist wie du immer tust. Mit dem Mundwerk bist du sehr groß, aber wann folgen Taten, Frank?
Es tut mir leid, Du hast in Deiner Paranoia -über die man sich zwischenzeitlich in vielen Plattformen informieren kann- falsch geraten.

Ich würde zwar sicherlich, wie manch andere(r) hier behaupten über wesentlich mehr Bildung und Wissen zu verfügen wie Herr Hornauer oder gar Du. Allerdings, da ich keine Taten angekündigt habe -es wäre mir nicht bewußt mit Dir außer heute überhaupt jemals kommuniziert zu haben-, kann ich auch "keine Taten folgen" lassen.

Aber natürlich nährst Du mit Deinem Verfolgungswahn und dem willkürlichen Ansprechen verschiedenster, Dir wahrscheinlich völlig unbekannter Personen den Gesamteindruck bei neuen oder Fremden Usern dieses Forums bezüglich Deiner Paranoia oder Schizophrenie (im Netz kursieren meines Wissens noch ein paar andere Beschreibungen von Dir).

Falls Du, wie ich Deiner Antwort auf Orange entnehme nicht weißt, was Google Cache ist. Ich würde Dir empfehlen es einmal auf Dein Forum anzuwenden. Man kann hier wunderbar die vorgenommenen Manipulationen Deinerseits einsehen.
Auch Dir sollte irgendwann einmal klar werden: Das Internet vergißt nie!

Es ist aber sehr lustig Dir zuzusehen. Very Happy Es ist sogar etwas unterhaltsamer als das ewig gleiche "mimimimi Ich war`s nichts - die haben mir mein Schäufelchen genommen"-Geschwurbel von Herrn Hornauer.

Der hält Monologe mit denen er sich schon bloßstellt. Du stellst Dich rundherum bloß.

So, ich verabschiede mich jetzt auch an dieser Stelle und werde wieder nur zum Beobachter Deines Treibens. Tut mir leid, aber Dein letzter Kommentar war einfach zu verführerisch sich auch einmal einzumischen.
Ich werde mir auch bestimmt nicht die Mühe machen mich anzumelden. Dazu sind mir die Vorgänge hier viel zu unterirdisch und primitiv.

I
avatar
Bleifuß
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Dj Extro Darko23 am Do Nov 19 2009, 19:06

Bleifuß schrieb:
Ist klar, Frank. Stellt sich mir nur die Frage, ob du Herrn Hornauer wirklich so überlegen bist wie du immer tust. Mit dem Mundwerk bist du sehr groß, aber wann folgen Taten, Frank?
Es tut mir leid, Du hast in Deiner Paranoia -über die man sich zwischenzeitlich in vielen Plattformen informieren kann- falsch geraten.

Ich würde zwar sicherlich, wie manch andere(r) hier behaupten über wesentlich mehr Bildung und Wissen zu verfügen wie Herr Hornauer oder gar Du. Allerdings, da ich keine Taten angekündigt habe -es wäre mir nicht bewußt mit Dir außer heute überhaupt jemals kommuniziert zu haben-, kann ich auch "keine Taten folgen" lassen.

Aber natürlich nährst Du mit Deinem Verfolgungswahn und dem willkürlichen Ansprechen verschiedenster, Dir wahrscheinlich völlig unbekannter Personen den Gesamteindruck bei neuen oder Fremden Usern dieses Forums bezüglich Deiner Paranoia oder Schizophrenie (im Netz kursieren meines Wissens noch ein paar andere Beschreibungen von Dir).

Falls Du, wie ich Deiner Antwort auf Orange entnehme nicht weißt, was Google Cache ist. Ich würde Dir empfehlen es einmal auf Dein Forum anzuwenden. Man kann hier wunderbar die vorgenommenen Manipulationen Deinerseits einsehen.
Auch Dir sollte irgendwann einmal klar werden: Das Internet vergißt nie!

Es ist aber sehr lustig Dir zuzusehen. Very Happy Es ist sogar etwas unterhaltsamer als das ewig gleiche "mimimimi Ich war`s nichts - die haben mir mein Schäufelchen genommen"-Geschwurbel von Herrn Hornauer.

Der hält Monologe mit denen er sich schon bloßstellt. Du stellst Dich rundherum bloß.

So, ich verabschiede mich jetzt auch an dieser Stelle und werde wieder nur zum Beobachter Deines Treibens. Tut mir leid, aber Dein letzter Kommentar war einfach zu verführerisch sich auch einmal einzumischen.
Ich werde mir auch bestimmt nicht die Mühe machen mich anzumelden. Dazu sind mir die Vorgänge hier viel zu unterirdisch und primitiv.

I

Und woher nimmst du dir dann deine Urteile über Herrn Hornauer raus? Herr Hornauer hat eben eine andere Bildung. Bildung und Wissen sind zwei verschiedene Dinge.
avatar
Dj Extro Darko23
Megafortgeschrittene(r)
Megafortgeschrittene(r)

Anzahl der Beiträge : 218
Deutschmarkt : 47152
∅Score : 271
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen http://www.michy4u.de/

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Bleifuß am Do Nov 19 2009, 19:40

Und woher nimmst du dir dann deine Urteile über Herrn Hornauer raus? Herr Hornauer hat eben eine andere Bildung. Bildung und Wissen sind zwei verschiedene Dinge.

Gut, ein allerletztes Mal, aber auch nur, weil Du zwischenzeitlich anscheinend die Erkenntnis gewonnen hast, daß Bildung und Wissen zwei unterschiedliche Dinge sind.

Die Urteile (richtig mein Urteil) über Herrn Hornauer entnehme ich seinen Auftritten, seinem Verhalten, den Dingen die er da erzählt, seiner Korpersprache die er da zeigt, seiner Mimik, alles in allem seiner Selbstdarstellung.

Es wurde Dir hier im Forum schon mehrfach erklärt, welche Dinge zur Bildung gehören. Anstand, Scham, Ehre, Respekt, Pietät, Würde, Mitgefühl, Empathie sind ein paar Stichwörter zu diesem Thema. All dies zeigt Herr Hornauer nun einmal überhaupt nicht.
Dies sind aber Dinge, die im täglichen zwischenmenschlichen Umgang immens wichtig sind, die letztendlich auch dazu führen, daß einem andere Menschen dies auch entgegenbringen.
Herr Hornauer muß sich daher nicht wundern -und ich glaube auch nicht, daß er dies tut- wenn seine "Intimität" verletzt wird. Hätte er Bildung, so wäre ihm zum Beispiel auch bekannt, daß man diese Intimität auch dadurch bewahrt, daß man sich nicht selbst dauernd darstellt oder irgendwelchen dümmlichen Mist erzählt. Er will eine "deutschlandweit wichtige Persönlichkeit" sein, gleichzeitig aber seine "Intimität" (besser wohl Privatspähre) gewahrt wissen. Würde er über Bildung (in diesem Fall auch Wissen) verfügen, so wäre ihm klar, daß dies zwei absolut konträre Dinge sind. Entweder man ist eine "öffentliche Persönlichkeit" und wird von den Medien, anderen Menschen, der Welt unter Umständen "in der Luft zerrissen", oder man verzichtet gänzlich auf Öffentlichkeit und bewahrt sich damit seine Privatspähre und Intimität.

Nur zu Deiner Information, ich gibt noch viele andere "öffentliche" Menschen, denen ich jede Form von Bildung abspreche bzw. von denen ich behaupten würde, daß sie nur über eine rudimentäre Bildung verfügen. Eine davon ist zum Beispiel Kai Diekmann, eine weitere Herr Schwarzenegger oder Herr Möller, Frau Scheitzer würde ich auch dazuzählen oder Ulla Schmidt . Die Liste liese siche lange, sehr lange fortsetzen.

Mein Urteil über diese Menschen bilde ich mir genauso wie bei Herrn Hornauer. Ich bin jederzeit bereit, dieses Urteil zu revidieren, allerdings müssten diese Menschen dazu (um bei Deinem netten Ausdruck zu bleiben" "Taten folgen lassen". Wobei es einige gibt, die zwischenzeitlich verstorben sind (z.B. Prinzessin Di), deren Eindruck also für immer so stehen bleiben wird. Ich weiß, viele halten Di für die "Prinzessin der Herzen". In meinen Augen war sie nur ein kleines, ungebildetes und unwissendes aber pressegeiles Mäuschen das wußte, wie man einen Augenaufschlag richtig einsetzt und wußte, wie man die Presse zum ganz persönlichen Lakai macht.

Auch Herr Hornauer oder Du hätten die Möglichkeit, daß ich mein Urteil revidiere. Ich schaue und lese weiter. Bis jetzt sehe ich aber noch nicht einmal die Taube mit dem Zweig im Schnabel, vom Land gar nicht zu reden, daß ich in die Verlegenheit komme meine Meinung oder mein Urteil ändern zu dürfen oder können.

Falls Du für jeden der zur Bildung gehörenden Begriffe eine Erklärung brauchst warum Herr Hornauer über diese nicht verfügt und woran man dies merkt: Frage im Forum nach (dazu müßtest Du aber Menschen mit Verstand und Kritikfähigkeit als User zulassen) oder frage in anderen Foren/Plattformen nach. Informiere Dich über die Begriffsdefinitionen und DENKE EINMAL selbst nach.
avatar
Bleifuß
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von LICHT am Do Nov 19 2009, 20:56

@Wellengang-Supergast: Reicht es nicht, wenn du uns unter deinem Account mit sinnlosen Gelaber nervst, muss es denn auch noch als Gast sein?

_________________
|>>YT Kanal >>>Twitter >>>Telemedial >>>Stream>>YT heute | I love you 5
avatar
LICHT
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2259
Deutschmarkt : 118878
∅Score : 235
Anmeldedatum : 12.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von LICHT am Do Nov 19 2009, 21:34

Anonymous schrieb:Dunkelfunzel erklär dies Manipulation mal. Hier wird doch nur manipuliert!!!

Michys Profil:
∅Score
∅Score : 51
Positive votes received : 7
Negative votes received : 4
Thanks received : 1
Positive votes given : 0
Negative votes given : 0
Thanks given : 0

Anonymous schrieb:
Dunkelfunzel erklär dies Manipulation mal. Hier wird doch nur manipuliert!!!

Michys Profil:
∅Score
∅Score : 51
Positive votes received : 7
Negative votes received : 4
Thanks received : 1
Positive votes given : 0
Negative votes given : 0
Thanks given : 0
Ich sehe nicht was dir an diesen Zahlen Anlass für deine Manipulationsvorwürfe gibt.

Versuche es einfach mal mit den Grundrechenarten:

7 (Positiv) abzüglich 4 (negativ) = ????

Kommst Du drauf....oder ist Dein Ergebnis tatsächlich 51?

Falls Du es nicht im Kopf ausrechnen kannst ein Tipp: Microsoft und auch Open Office bieten kleine Bildschirmrechner an, ein Taschenrechner würde natürlich auch helfen.

Du scheinst die meisten Menschen wirklich zu unterstellen, daß sie noch dümmer sind als Du, ja dümmer als eine Kuh beim Scheis*en vermutlich ist. Very Happy Very Happy


Stop

Bevor ihr hier wieder jemanden unbedacht der Manipulation oder Lüge bezichtigt, stellt euch erst einmal die Frage: "Was taugen meine Brillengläser?"

Hier:
http://herz5.forumsfree.de/kritik-fragen-zum-herz5-forum-f11/neues-personliches-deutschmarkt-darstellungswert-system-ab-heute-t690.htm#9282 wurde, bevor eure Anschuldigungen kamen alles ausführlich erklärt, falls ihr das nicht versteht, fragt jemand, der es euch erklärt oder mich, bevor ihr die abstrusesten Gerüchte in die Welt setzt und andere somit unwissentlich ver*rscht.

Ab heute 12:14 Uhr, also eindeutig vor euren unüberlegeten Behauptungen, stand es dort ganz eindeutig drin. Michy hat von mir über den "Danke" Button 50 Deutschmarkt/Score erhalten. Ab heute zählen unsere positiven Bewertungen übrigens 10 Deutschmarkt und nicht mehr 1 DMt. Soviel zu eurer unüberlegten Anschuldigung der Manipulation.

_________________
|>>YT Kanal >>>Twitter >>>Telemedial >>>Stream>>YT heute | I love you 5
avatar
LICHT
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2259
Deutschmarkt : 118878
∅Score : 235
Anmeldedatum : 12.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von hinz am Do Nov 19 2009, 21:43

Score
∅Score : -20
Positive votes received : 2
Negative votes received : 4
Thanks received : 0
Positive votes given : 0
Negative votes given : 20
Thanks given : 0


∅Score
∅Score : -11
Positive votes received : 9
Negative votes received : 11
Thanks received : 0
Positive votes given : 3
Negative votes given : 1
Thanks given : 0



Diese Rechnungen ergeben keinen Sinn
avatar
hinz
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Hage am Do Nov 19 2009, 21:44

Warum auch. Wilkommen im Herz5-Forum. Very Happy
avatar
Hage
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von heinz am Do Nov 19 2009, 21:48

Warum auch. Wilkommen im Herz5-Forum.
Nee lass mal, den Schei.ß brauch ich nicht als Member.
avatar
heinz
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Hage am Do Nov 19 2009, 21:49

Bist ja auch keiner.
avatar
Hage
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von LICHT am Do Nov 19 2009, 21:56

hinz schrieb:Score
∅Score : -20
Positive votes received : 2
Negative votes received : 4
Thanks received : 0
Positive votes given : 0
Negative votes given : 20
Thanks given : 0


∅Score
∅Score : -11
Positive votes received : 9
Negative votes received : 11
Thanks received : 0
Positive votes given : 3
Negative votes given : 1
Thanks given : 0



Diese Rechnungen ergeben keinen Sinn

Ist doch klar, dass man hier mit normalen Grundstufe-Rechnen nicht weiterkommt. Wenn ich bis heute vormittag nur einen Punkt + bekommen habe (Score) und ab heute Mittag 10 Punkte + (Score) je Wertung, dann wird ab heute Mittag eben anders gerechnet, dabei bleiben aber die bisherigen Punkte unangetastet so stehen, die werden nicht mehr verändert. Folglich gibt es auch rückwirkend bei den Bewertungen keine Verbesserungen/Verschlechterungen mehr.


Zuletzt von Licht am Do Nov 19 2009, 21:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
|>>YT Kanal >>>Twitter >>>Telemedial >>>Stream>>YT heute | I love you 5
avatar
LICHT
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2259
Deutschmarkt : 118878
∅Score : 235
Anmeldedatum : 12.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Gast am Do Nov 19 2009, 21:57

Hage schrieb:Bist ja auch keiner.

Bist du dur da sicher?
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist telemedial?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten